Field Force Management PEGASUS
Field Force Management PEGASUS
Teilevertrieb Automotive.

Kunden­zufrieden­heit in einer neuen Dimension – direkt vor Ort.

Das Field Force Management PEGASUS ist unsere Unterstützung für Ihren vertrieblichen Erfolg. Wir kombinieren innovative Strategie- und Lösungsansätze mit der direkten Umsetzung vor Ort. Unsere Field Force Consultants sind ausgewählte Experten mit langjähriger Vertriebserfahrung im Bereich Automotive.

Field Force Management PEGASUS

Ähnlich wie das geflügelte Pferd Pegasus Bellerophon beim erfolgreichen Kampf zur Seite stand, unterstützen wir Ihre Vertriebsmannschaft tatkräftig bei der Herausforderung aus Käufern begeisterte, nachhaltige und loyale Kunden zu machen.

Field Force Management PEGASUS

Unsere Ziele

  • Dort unterstützen, wo Unternehmen dem Kunden am nächsten sind: Vor Ort – beim Handel
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit und Servicequalität als künftig entscheidende Wettbewerbsvorteile
  • Umsetzung von Projekten, welche aufgrund mangelnder Ressourcen beziehungsweise fehlendem Know-how nicht realisiert werden können

Unsere Schwerpunkte

Unsere Schwerpunkte

Unsere Ergebnisse

  • Steigerung der Mitarbeiterkompetenz im Handel: Von Verkäufern für Verkäufer – jederzeit zielgruppengerecht und umfassend informiert
  • Optimierung der Schnittstellenkommunikation in der Handelsorganisation
  • Ausbau der Präsenz am Point of Sale

Die Experten für Teile­vertrieb Automotive.

Experten für Teilevertrieb Automotive

Einer unserer Programmschwerpunkte innerhalb des Field Force Management PEGASUS ist die Unterstützung im Teilevertrieb Automotive. Das Konzept umfasst einen temporären Support durch einen unserer Experten, welcher Sie direkt vor Ort bei der Vermarktung und dem Vertrieb von Originalteilen unterstützt. Hierbei liegen die Kernpunkte sowohl in der internen Prozessoptimierung als auch in der persönlichen Unterstützung Ihres Außendienstes. Unser Vertriebsspezialist sorgt durch die Optimierung von internen Abläufen sowie durch die Schulung Ihrer Mitarbeiter in den Kategorien Pricing / Belieferung / Kommunikation & Service für ein reibungsloses Ineinandergreifen der Prozessketten. Zusätzlich unterstützt Sie unser Experte aktiv bei der Neukunden-Akquise sowie der Betreuung Ihrer Bestandskunden innerhalb Ihres Vertriebsgebiets. Durch diese Professionalisierung im Außendienst können Sie potentielle Marktanteile hinzugewinnen und somit einen nachhaltigen Unternehmenserfolg sicherstellen.

Unsere Programminhalte

Unsere Programminhalte

Langjährige Praxis­erfahrung und weit­reichendes Know-how.

Durch unser speziell abgestimmtes Schulungspaket erhalten unsere Experten, neben ihrer langjährig erworbenen Praxiserfahrung und weitreichendem Know-how, eine fundierte und zielgerichtete Zusatzausbildung im Originalteile-Vertrieb.

Langjährige Praxiserfahrung und weitreichendes Know-how
In zwei Schritten zum Originalteile-Profi
In zwei Schritten zum Originalteile-Profi.

Der zeitliche Projektablaufplan untergliedert sich in zwei Bausteine, welche unser Experte nacheinander bei Ihnen vor Ort umsetzt. In den ersten vier bis sechs Wochen eines Projektes steht hierbei der sog. „Qualitative Baustein“ im Vordergrund, welcher später die Basis für einen effizienten Außendienst darstellt. Nach erfolgreicher Implementierung der qualitativen Prozesse wird im Anschluss der sog. „Monetäre Baustein“ umgesetzt. Ab diesem Zeitpunkt kümmert sich unser Vertriebsspezialist direkt um die professionelle Betreuung Ihrer Bestandskunden und akquiriert sukzessive potentielle Neukunden.

In zwei Schritten zum Originalteile-Profi

Exempla­rischer Projekt-Ablauf.

1. Potenzialanalyse

Originalteile-Potenzial auf Grundlage der KBA-Fahrzeugdaten im jeweiligen Vertriebsgebiet

2. Standortwahl

bei mehreren Filialen

3. Analyse der vorhandenen Strukturen im Autohaus

z. B. Systeme, Logistik, verantwortliche Mitarbeiter, Kundenstruktur (freie Werkstätten), Gewährleistung, Rücknahme, Spezialwerkzeugverleih

4. Interne Prozessoptimierung

  • Bestellannahme: Telefonisch, Fax, E-Mail, Mehrmarken-Bestellportale (z. B. partslink24); Erreichbarkeit, Antwort-Geschwindigkeit; Vertreterregelung
  • Logistik: Eigener Lieferdienst (eigenes Fahrzeug / Fahrer); Mehrmarken-Kooperationen (Vermittlung anderer Autohäuser); Kurierdienst (Angebotseinholung, -vergleich, Beauftragung); Lieferzeiten, Lieferhäufigkeit
  • Kommunikation / Vermarktung: Erstellung Leistungsbroschüre (Angebotsportfolio, Ansprechpartner, Service, etc.); Give-aways und Werbemittel; Newsletter, Vermarktungsaktionen
  • Preis- und Nachlass-Struktur
  • Mitarbeiter-Coaching
  • Einführung Mehrmarken-Bestellportale (z. B. partslink24)

5. Direkte Außendienst-Unterstützung im Vertriebsgebiet des jeweiligen Autohauses

  • Kunden- und Potenzialanalyse (ABC)
  • Wettbewerbsanalyse / Preisanalyse (Teilegroßhandel)
  • Bestandskunden-Betreuung
  • Kundenzufriedenheitsanalyse
  • Neukunden-Akquise
  • Anbindung freier Werktstätten an Mehrmarken-Bestellportale (z. B. partslink24)
  • Erstellung von Besuchsberichten via Field Force PEGASUS-App
  • Management von Vermarktungsaktionen (Filteraktion, Bremsenaktion etc.)
  • Übergabe an einen betriebseigenen Außendienst zum Projektende

Koordination und Unterstützung durch zentrale Projektleitung im Innendienst
Regelmäßige Status-Meetings im jeweiligen Autohaus (mit dem Team-Leiter Außendienst)

Projektdauer insgesamt

6 – 8 Monate (Erst ab einer Mindestprojektdauer von 6 Monaten können Effizienzsteigerungen und positive Umsatzentwicklungen im Geschäft mit Original-Teilen sichtbar werden.)

Potenzialanalyse / Standortwahl Projektvorbereitung

Dauer ca. 1 Woche

Analyse der vorhandenen Strukturen und interne Prozessoptimierung

Dauer ca. 4 Wochen

Direkte Vertriebsunterstützung im Außendienst

Dauer ca. 5 – 7 Monate

Mögliche Projekt-Struktur

Mögliche Projekt-Struktur

Effizientes Daten­manage­ment als Erfolgs­faktor.

Unser Benefit

Die eigens entwickelte Field Force PEGASUS-App, für die Nutzung von Tablets im Außendienst, dient zum Abruf von Informationen in Echtzeit und zu deren Analyse direkt am POI. Unabhängig davon, ob die Verwaltung eines Kundenstammes, die Optimierung des eigenen Zeitmanagements, das Präsentieren von Informationen beim Kunden oder die permanente Daten- und Kommunikationsbrücke zwischen Innen- und Außendienst im Mittelpunkt stehen soll – die Field Force PEGASUS-App lässt sich stets nach Kundenbedarf individualisieren.

  • Abruf von Kundenstammdaten durch Field Force Consultants und Kunden-Projektteams jederzeit und örtlich ungebunden möglich
  • Erfolgreiches Akquise- und Betreuungsergebnis durch optimales Zeitmanagement und effiziente Routenplanung
  • Einheitlicher Informationsfluss und stets aktualisierte Daten für die Field Force Consultants
  • Dashboard für die zentrale Projektsteuerung mit Daten in Echtzeit jederzeit abrufbar (auf Basis vorher definierter KPIs)
Effizientes Datenmanagement als Erfolgsfaktor

Referenzen.

Field Force Management PEGASUS – Teilevertrieb Automotive, Außendienst­unterstützung bei der Teilevermarktung an freie Werkstätten.

Die persönliche Betreuung und fachliche Unterstützung vor Ort für den Außen- und Innendienst ausgewählter Autohäuser stand bei diesem Projekt im Fokus. Der Einsatz unserer Field-Force-Consultants und die Entwicklung passender Strategien führten zu sichtbaren Ergebnissen. Ziel der Maßnahmen sollte eine signifikante Umsatzsteigerung im Original-Teile-Vertrieb sein sowie der sichere Auftritt im Umfeld der freien Werkstätten. Erreicht wurde dies durch ein maßgeschneidertes Coaching und eine professionelle Unterstützung des Vertriebsteams.

Unser Auftrag

Der Kern unseres Projektauftrages war es, eine direkte Vor-Ort-Unterstützung von ausgewählten Potenzial-Autohäusern zu bieten. Unsere Field-Force-Consultants agierten mit dem Ziel, die Vertriebsaktivitäten des Geschäftsfeldes „Freie Werkstätten“ zu professionalisieren und somit eine Umsatzsteigerung im Original-Teile-Vertrieb zu erzielen. Der Umfang des Projektes konnte in einem vier- bis achtmonatiger Vor-Ort-Einsatz eines Field-Force-Consultants pro Autohaus (deutschlandweit) erreicht werden.

Unsere Arbeit

Die betreuten Arbeitspakete für dieses Projekt waren in verschiedene Bereiche gegliedert. Zunächst stand die Einführung, Implementierung und das Nachhalten von neuen innerbetrieblichen Prozessen zur Professionalisierung des Geschäftsfeldes „Freie Werkstätten“ im eigenen Unternehmen auf dem Plan. Wir boten eine direkte Unterstützung und Beratung im Bereich Pricing insbesondere bei Nachlass- und Rabattverhalten, Bestellwegen in der Nutzung von Mehrmarken-Bestellportalen, Effizienzsteigerung bei Telefonannahme und dem Thekengeschäft. Des Weiteren führten wir eine detaillierte Prüfung und Kalkulation möglicher Logistikkonzepte innerhalb der Region durch mit anschließender Implementierung unter Berücksichtigung der Themen eigene Belieferung, Mehrmarkenkooperation sowie dem externen Lieferdienst. Um die Vertriebsaktivitäten zu erhöhen, gaben wir Hilfestellung bei der Konzeptionierung und Umsetzung von Vermarktungsaktionen sowie dem gezielten Einsatz von geeigneten Werbemitteln und Give-aways. Zusätzliche Vertriebsunterstützung gelang uns durch die persönliche Bestandskundenbetreuung sowie Akquise von Neukunden im Vertriebsgebiet als selbstständige Außendiensttätigkeit. Unsere Field-Force-Consultants erhielten zudem eine zielführende Steuerung durch unsere Projektleitung sowie eine themen- und fachgerechte Unterstützung durch unseren zentralen Innendienst.

Unsere Ergebnisse

Wir erreichten – unter anderem auch durch die bewusste Nutzung von partslink24 als Bestellportal für Kunden – eine signifikante Steigerung des Online-Umsatzanteils. Durch die aufgeführten Maßnahmen innerhalb des Projektes erreichten wir ein professionelles Auftreten des Außendienstes gegenüber dem Geschäftsfeld „Freie Werkstatt“. Auch eine Optimierung des Service in den Bereichen Bestellweg, Logistik und Vermarktung ist nun spürbar. Das hatte die Erweiterung des Kundenstammes und Verbesserung der regionalen Reputation zur Folge. Eine gezielten Rabatt- und Nachlassstruktur führte schließlich zu einer Umsatzsteigerung und Potenzialausschöpfung.

Unser Know-how

Die Erfahrung im Bereich Coaching- und Motivationsmethoden zur Durchsetzung neuer Prozesse innerhalb eines Autohauses brachte einen sichtbaren Erfolg für unseren Kunden. Ein weiterer Baustein waren die vorhandenen Reporting- und Analysekenntnisse zur Erstellung zielführender Preis- und Rabattanpassungen. Speziell für die Sparte Außendienst war ein fachgerechtes Know-how gefragt, Außendiensterfahrung inklusive verschiedenster Verkaufs- und Akquise-Methoden kamen erfolgreich zum Einsatz. So konnten Routenplanung und Kunden-Priorisierung nach Potenzial problemlos erfolgen. Schließlich wurde eine generelle bereichsübergreifende Expertise im Vertrieb von Original-Teilen erstellt.

Unser Mehrwert für den Kunden

Wir konnten unserem Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket für ein professionelles Geschäft im Geschäftsfeld der „Freien Werkstätten" bieten. Problemlos gelang uns die Umsetzung bereits erfolgreicher Vermarktungsmethoden und -konzepte im Teilevertrieb ohne eigenen Entwicklungsaufwand. Eine personelle Unterstützung mit wenig Aufwand für die eigenen Mitarbeiter erreichten wir mit der bewährten Hands-on-Mentalität unserer Field-Force-Consultants. So erzielten wir eine sichtbare Umsatzsteigerung online wie offline sowie eine Verbesserung der regionalen Reputation. Unsere Maßnahmen haben nun auch eine Erweiterung des Teilegeschäfts um einen weiteren Absatzkanal zur Folge. Vorhandene Potentiale im Vertriebsgebiet konnten erfolgreich ausgeschöpft werden. Weitere Mehrwerte für unseren Kunden sind die Erweiterung des Kundenstammes ohne einen eigenen Außendienstler anstellen zu müssen und eine Steigerung der Kundenzufriedenheit.

Field Force Management PEGASUS – Steigerung der Markenbindung und Kundenloyalität durch innovative Produkt­vermarktung.

Für unseren Kunden der Automobilbranche erstellten wir ein umfassendes Konzept zur Geschäftsfeldentwicklung im Aftersales und der Stärkung von Markenwahrnehmung beim Endverbraucher. Die Erhöhung der Effizienz innerhalb bestehender Vertriebsstrukturen stand dabei gleichermaßen im Fokus.

Unser Auftrag

Die Kernaufgabe des Projektes umfasste die Professionalisierung der Handelsorganisation mit dem Ziel der Entwicklung ausgewählter monetärer KPIs eines weltweit führenden Premium Automobilhersteller. Durch prominente Vermarktung sollte eine sichtbare Forcierung der Brand Awareness und Loyalität beim Endkunden erreicht werden. Dabei war die strategische Unterstützung von Sell-out Aktivitäten der Handelsorganisation ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Unsere Arbeit

Die Analyse der Ausgangssituation hinsichtlich Vertriebsstruktur, Produktportfolio, Schnittstellenmanagement und Vermarktungspotenzialen war der Startpunkt für die operative Bearbeitung des Geschäftsfeldes im deutschen Markt. Basierend auf den Ergebnissen wurden zielgruppengerechte Schulungsmaßnahmen und Trainings im Bereich Produkt, Visual Merchandising und vertriebliche Effizienz-Steigerung für die Mitarbeiter der Handelsorganisation durch Field Force Consultants geplant und umgesetzt. Darüber hinaus konzipierten wir zentrale sowie bedarfsorientierte Vermarktungsmaßnahmen und begleiteten aktiv deren operative Umsetzung. Ein weiteres Ziel war es, den innerbetrieblichen Informationsfluss in der Handelsorganisation zwischen den Bereichen Sales und Aftersales zu optimieren um Synergien zu nutzen und Cross-Selling Potenziale zu heben. Eine effiziente Vertriebsunterstützung wurde durch eine gezielte Field Force Steuerung inkl. Berichtswesen erreicht, die exklusiv auf unseren Kunden und dessen spezielle Anforderungen zugeschnitten ist.

Unsere Ergebnisse

Wir erreichten mit unseren Maßnahmen eine kontinuierliche Steigerung der Akzeptanz von Lifestyle Produkten im Handel. Auch eine Erhöhung des Produktumschlags und Reduktion der Lagerbestände in der Handelsorganisation wurden schnell sichtbar. Die erfolgreiche Konzeption und Umsetzung von unterschiedlichen Trainingsformaten (offline und online) steigerte kontinuierlich das vertriebliche Know-how der Mitarbeiter in der Handelsorganisation. Zudem erstellten wir eine Visual Merchandising Guideline zur einheitlichen Warenpräsentation. Durch die Konzeption von zielgruppenorientierten Vermarktungsstrategien und -Maßnahmen erreichten wir fachliche Unterstützung der Handelsorganisation bei Sell-out-Aktivitäten. Als zusätzliche Kommunikationsmaßnahme wurde ein wöchentlicher Newsletter für die HO und Gebietsleiter Aftersales eingeführt. Die eigens entwickelte Field Force PEGASUS-App, für die Nutzung von Tablets im Außendienst, diente zum Abruf von Informationen in Echtzeit und zu deren Analyse direkt am POI.

Unser Know-how

Unsere langjährige Erfahrung und die schnelle und professionelle Nutzung unseres Netzwerkes führte zur Erreichung der Projektziele. Entscheidend für ein hochwertiges Ergebnis war dabei die persönliche Betreuung direkt vor Ort durch erfahrene Field Force Consultants. Die Entwicklung und zeitgleiche Realisierung von fokussierten Vertriebs-Strategien zur Produktvermarktung waren ebenso ein entscheidendes Instrument. Speziell konzipierte Trainings und Coachings der Mitarbeiter konnten die Handelsperformance maßgeblich optimieren.

Unser Mehrwert für den Kunden

Unser Erfolg als Unternehmensberatung zeichnet sich durch unsere Arbeit mit unseren Kunden auf Augenhöhe aus. Dabei ist in unseren Projekten keine Bindung von eigenen personellen Kapazitäten und Ressourcen notwendig. In interdisziplinären Teams erarbeiten wir zielsicher und aktiv den Markt immer im Fokus der Potenzialausschöpfung. Dabei nutzen wir innovative Strategien und eine schnelle, direkte Umsetzung. Sie erhalten von der Planung bis zur Ausführung alles aus einer Hand.

Get in touch.

Für weitere Informationen zum Field Force Management PEGASUS kontaktieren Sie uns hier:

Munich Consulting Group GmbH
Marketing & Sales
+49 89 383 46 89 0
pegasus@mcg-gmbh.de

Für spezifische Produkt- und Projektanfragen stehen wir Ihnen auch gern persönlich zur Verfügung:

Daniel Sedlacek

Bereichsleitung Marketing & Sales

Daniel Sedlacek
Telefon: +49 89 383 46 89 0

Sebastian Boer

Leitung Teilevertrieb Automotive

Sebastian Boer
Telefon: +49 89 383 46 89 0

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird.
Jetzt Browser aktualisieren!